TEAM

KIRSTEN RÖLLECKE

Ich bin Inhaberin und Leiterin der TANZETAGE. Nach meiner Ausbildung zur staatlich geprüften Gymnastiklehrerin an der Berufsfachschule für Gymnastik in Dortmund folgte meine Tanzausbildung bei Rebeltanz in Münster. 1989 eröffnete ich dann die „TANZETAGE“ – ein Kindheitstraum ging in Erfüllung.  2016 absolvierte ich meine Hatha-Yoga Ausbildung in Indien, seit 2017 beschäftige ich mich intensiv mit Yin Yoga/ Faszien Yoga und bilde mich bei Stefanie Arend fort. Ein Schwerpunkt meiner Arbeit ist der Kindertanz. Es liegt mir am Herzen, mit Kindern zu arbeiten. Dabei habe ich stets das Zitat von Astrid Lindgren vor Augen „Man kann in Kinder nichts hineinprügeln, aber vieles herausstreicheln…".

MIYUKI NIGGEMANN

Ich bin in Japan aufgewachsen, und habe dort in meiner Kindheit Tanzunterricht in den Bereichen Ballett, Modern und Zeitgenössisch erlernen dürfen. Auch Leistungssport habe ich dort betrieben sowie Baton Twirling, eine typische amerikanische Tanzsportart. 2000 bin ich nach Deutschland gezogen. Hier habe ich sehr früh Kindertanzgruppen sowohl im Tanz als auch im Turnen unterrichtet. Trotz der anfänglichen Sprachbarrieren merkte ich schnell, dass Tanz auch ohne große Worte die Menschen miteinander verbinden kann. Mein großes Hobby durfte ich mit fleißigen Kindern teilen. 2005 habe ich dann auch mein eigenes Training wieder aufgenommen.

Seit 2013 arbeite ich in der TANZETAGE. Ich unterrichte Ballett in Kinder- und Jugendgruppen, bin das Bindeglied zwischen Eltern, Kinder und Lehrern und stehe für administrative Aufgaben zur Verfügung. Seit 2014 bilde ich mich u.a. im Ballettzentrum Dortmund fort, und besuche regelmäßig Workshops bei internationalen Dozenten in Münster, Frankfurt und München.

ISABEL BERNHARD

Schon von klein auf gehörte das Tanzen fest in mein Leben und so tanzte ich mich Schritt für Schritt durch den Ballett-, Jazz- und Modernunterricht. Meine Fantasie in Tanz umzusetzen machten mir besonders viel Spaß und so war die Entscheidung für ein Tanzpädagogik Studium bei ArtEZ in Arnhem/NL leicht getroffen.

Nach dem Studium unterrichtete, tanzte und choreografierte ich zunächst drei Jahre in Münster um mich anschließend selbst für ein Jahr in New York bei Gibney Dance wieder intensiv im zeitgenössischen Tanz weiterzubilden. Zusätzlich machte ich dort meine Ausbildung zur Pilates Trainerin. Nach New York ging es nach Dortmund, wo ich neben dem Tanzunterricht auch eigene Tanzprojekte an Schulen durchführe. Ab dem Schuljahr 2019/20 freue ich mich darauf, meine Tanzfreude mit den Schülern der TANZETAGE zu teilen und ein Teil des Teams zu werden.

 

ANTONIA HENGESBACH

Nach meinem Abitur und meiner anschließenden 3-jährigen Ausbildung zur ADTV- Tanzlehrerin an der Stüwe- Weissenberg Tanzschule in Paderborn zieht es mich nach meiner bestandenen Abschlussprüfung wieder ins Sauerland zurück. Ich freue mich, dass es in Meschede nun wieder die Möglichkeit gibt, Paartanz zu erlernen und zu erleben. Vielleicht wird mein Traumberuf auch zu Ihrem Hobby?

JUTTA WEIß 

Die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen begleitet mich wie ein roter Faden durch mein Leben. Schon immer war es mir wichtig, meine Freude an Kreativität, Theater, Musik und Tanz an Kinder weiterzugeben.

Die Ausbildung zur Musikgarten Dozentin gibt mir nun die Möglichkeit, schon bei den Kleinsten die von Natur aus gegebene musikalische Veranlagung zu wecken und ihnen diese Welt zu erschließen. Ich habe drei erwachsene Kinder, arbeite in einer Mutter-Kind Einrichtung und freue mich auf fröhliche Stunden mit Ihnen und Ihrem Kind.

ELAJA RUBINA DRÄGER

Schon als kleines Mädchen saß ich oft bei Tanzveranstaltungen unter dem Tisch und beobachtete fasziniert die hüpfenden, schwebenden Füße der Tänzer. Dies hinterließ einen so bleibenden Eindruck, dass ich daraufhin begeistert Jazztanz-, Modern-, Ballett- und Afrikanischen Tanzunterricht nahm.

Nach einer einjährigen Tätigkeit im Bereich Ballett im Theater Dortmund, studierte ich bis Juni 2015 vier Jahre an der „ArtEZ hogeshoool voor de kunsten“ in Arnheim / NL mit dem Bachelor – Abschluss in Tanzpädagogik.

Während des Studiums beschäftigte ich mich theoretisch und praktisch mit den Bereichen Jazztanz, Modern, Ballett, Flamenco, Hip Hop und Tänzerische Improvisation und bekam die Möglichkeit, parallel zum Studium in verschiedenen Ballett- und Modern-Dance-Schulen zu unterrichten.

Seit September 2015 gehöre ich zum Team der TANZETAGE Meschede und freue mich meine Tanzbegeisterung mit den verschiedenen Menschen dort zu teilen.

KATHRIN NÖLKE

Musik = Bewegung ! Schon früh verspürte ich den Drang, mich zur Musik zu bewegen und lernte als Kind die ersten Tanzschritte in der TANZETAGE beim Kinderballett, Jazztanz, Stepptanz und Hip Hop.

Nach der mittleren Reife im Jahr 2000 absolvierte ich die Ausbildung zur Gymnastiklehrerin an der Gymnastikschule in Dortmund. Es folgten die Sommerschule an der Iwanson Schule in München und viele Weiterbildungen bei internationalen Tänzern.

2004 schloss sich meine Ausbildung als Musikgarten Dozentin an. Hiermit war der Grundstein für die Arbeit mit den Allerkleinsten im Bereich Musik und Tanz gelegt. 2005 erfüllte ich meinen Kindheitstraum und eröffnete meine eigene Tanzschule. Die folgenden sieben Jahre sammelte ich viele großartige und positive Erfahrungen, bevor ich mit der Geburt meiner Tochter eine Babypause einlegte.

Jetzt starte ich wieder in der TANZETAGE und unterrichte mit viel Begeisterung den Musikgarten.