Loading...

HOME

Start

 

Profil

Im Herzen von Meschede direkt an der Ruhr: Die TANZETAGE

Seit unserer Eröffnung 1989 liegt es uns am Herzen, den unterschiedlichen Bedürfnissen unserer Mitglieder, aber auch uns selbst, gerecht zu werden. Bühnentanz, Fitness und Musikgarten sind nach wie vor feste Bestandteile der tanzEtage.

Neu in unserem Programm: Paartanz, Yoga, Meditation und Prana-Heilung. Unser gut ausgebildetes und qualifiziertes Team möchte die Teilnehmer für Musik, Tanz und Fitness begeistern und sie unterstützen, die eigene Leistungsfähigkeit zu verbessern. Eine besondere Rolle spielen bei uns die Kinder. Natürliche Kreativität und Bewegungsdrang werden individuell gefördert und weiterentwickelt. Jedes Mitglied soll sich in seiner Gruppe wohlfühlen.

Der respektvolle Umgang ist selbstverständlich und wichtig. Mit dem Bedürfnis nach mehr Achtsamkeit, innerer Ruhe und Ausgeglichenheit möchten wir neue Wege gehen. Die Prana-Heilung, die auch Meditation und Yoga beinhaltet, bietet Techniken an, um Stress und Anspannung abzubauen. Sie schenkt uns mehr Lebensenergie und -qualität, macht uns gelassener, entspannter und bewusster…

Überzeugen Sie sich selbst. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Profil

 

Team

KIRSTEN RÖLLECKE

Ich bin Inhaberin und Leiterin der TANZETAGE.

Nach meiner Ausbildung zur staatlich geprüften Gymnastiklehrerin an der Berufsfachschule für Gymnastik in Dortmund folgte meine Tanzausbildung bei Rebeltanz in Münster.

1989 eröffnete ich die „tanzEtage“ – ein Kindheitstraum ging in Erfüllung.

Was inspiriert mich zu tanzen? Einmal ist es die Musik, die Emotionen in mir auslöst, oder Rhythmen, die meinen Herzschlag erhöhen und mich dann zum Tanzen bringen. Aber manchmal ist es auch nur mein eigener Atem, oder Gedanken in der Stille, oder Worte, die mich bewegen…

Ein Schwerpunkt meiner Arbeit ist der Kindertanz. Es liegt mir am Herzen, mit Kindern zu arbeiten. Dabei habe ich stets das Zitat von Astrid Lindgren vor Augen „Man kann in Kinder nichts hineinprügeln, aber vieles herausstreicheln…

Beata

BEATA GILLASCHKE-KEDZIORA

Als seit über 20 Jahren praktizierende Zahnärztin fand ich in der Prana-Heilung nach GMCKS die perfekte ergänzende Heilungs-Technologie. Mit Begeisterung erlernte ich in Deutschland und Indien alle Stufen der Prana-Heilung und besuchte alle weiterführenden Seminare. Nach 5 Jahren intensiven Lernens folgte meine Lehrausbildung. Seit 2012 unterrichte ich die fantastische Methode, die alle Bereiche des menschlichen Systems berücksichtigt. Es folgten Yogalehreraubildungen des Sri Sai Prana Yoga (Hatha Yoga) in Indien sowie Yin Yoga und Yoga Nidra in Deutschland. Prana-Heilung und Yoga sind meine täglichen Führer und Begleiter, Spender der Gesundheit und Kraft, innerer Ausgeglichenheit und Entspannung.

Ich freue mich sehr, das wertvolle Wissen mit Ihnen teilen zu dürfen.

Antonia

ANTONIA HENGESBACH

Nach meinem Abitur und meiner anschließenden 3-jährigen Ausbildung zur ADTV- Tanzlehrerin an der Stüwe- Weissenberg Tanzschule in Paderborn zieht es mich nach meiner bestandenen Abschlussprüfung wieder ins Sauerland zurück. Ich freue mich, dass es in Meschede nun wieder die Möglichkeit gibt, Paartanz zu erlernen und zu erleben. Vielleicht wird mein Traumberuf auch zu Ihrem Hobby?

Katrin

KATRIN NÖLKE

Musik = Bewegung ! Schon früh verspürte ich den Drang, mich zur Musik zu bewegen und lernte als Kind die ersten Tanzschritte in der TANZETAGE beim Kinderballett, Jazztanz, Stepptanz und Hip Hop.

Nach der mittleren Reife im Jahr 2000 absolvierte ich die Ausbildung zur Gymnastiklehrerin an der Gymnastikschule in Dortmund. Es folgten die Sommerschule an der Iwanson Schule in München und viele Weiterbildungen bei internationalen Tänzern.

2004 schloss sich meine Ausbildung als Musikgarten Dozentin an. Hiermit war der Grundstein für die Arbeit mit den Allerkleinsten im Bereich Musik und Tanz gelegt.

2005 erfüllte ich meinen Kindheitstraum und eröffnete meine eigene Tanzschule. Die folgenden sieben Jahre sammelte ich viele großartige und positive Erfahrungen, bevor ich mit der Geburt meiner Tochter eine Babypause einlegte.

Jetzt starte ich wieder in der TANZETAGE und unterrichte mit viel Begeisterung den Musikgarten.

Miyuki

MIYUKI  NIGGEMANN

Ich bin in Japan aufgewachsen, und habe dort in meiner Kindheit Tanzunterricht in den Bereichen Ballett, Modern und Zeitgenössisch erlernen dürfen. Auch Leistungssport habe ich dort betrieben sowie Baton Twirling, eine typische amerikanische Tanzsportart. 2000 bin ich nach Deutschland gezogen. Hier habe ich sehr früh Kindertanzgruppen sowohl im Tanz als auch im Turnen unterrichtet. Trotz der anfänglichen Sprachbarrieren merkte ich schnell, dass Tanz auch ohne große Worte die Menschen miteinander verbinden kann. Mein großes Hobby durfte ich mit fleißigen Kindern teilen. 2005 habe ich dann auch mein eigenes Training wieder aufgenommen.

Seit 2013 arbeite ich in der TANZETAGE. Ich unterrichte Ballett in Kinder- und Jugendgruppen, bin das Bindeglied zwischen Eltern, Kinder und Lehrern und stehe für administrative Aufgaben zur Verfügung. Seit 2014 bilde ich mich u.a. im Ballettzentrum Dortmund fort, und besuche regelmäßig Workshops bei internationalen Dozenten in Münster, Frankfurt und München.

Veronika

VERONIKA KLEINSORG

Ich war vor Jahren selbst Teilnehmerin in zahlreichen Kursen der TANZETAGE. Durch meine Ausbildung zur Erzieherin und meinem Spaß an Bewegung unterrichtete ich schon bald Kindertanzgruppen. Fünfzehn Jahre klassisches Balletttraining und die Freude am Unterrichten nahm ich zum Anlass, mich zur Aerobic- und Fitnesstrainerin sowie in verschiedenen Group Fitness-Bereichen wie Tae-Bo, Dance-Aerobic, Pilates, Aqua-Fitness und Yoga weiterzubilden. Mein Hauptanliegen ist es, die Motivation und Freude an Bewegung an meine Teilnehmer weiterzugeben. Aus- und Weiterbildungen im Bereich Fitness gewährleisten stets die neuesten und sinnvollsten Trends, damit die Kurse abwechslungsreich und effektiv bleiben.

Kathrin

KATHRIN SCHLINKERT

Tanz – meine große Leidenschaft.

Schon als Kind habe ich in der TANZETAGE alle Bereiche des Bühnentanzes erlernen dürfen. Sehr früh kristallisierte sich heraus, dass Tanzen auch in meinem späteren Berufsleben eine Rolle spielen sollte. Meine Ausbildung zur staatlich anerkannten Gymnastiklehrerin erhielt ich an der Gymnastikschule in Dortmund mit Schwerpunkt Tanz. Im Sommer 2015 bestand ich mein Examen mit zusätzlicher Ausbildung im Bereich Pilates und Aerobic. Mein Traum ist nun in Erfüllung gegangen. Mit großer Spannung freue ich mich auf die neuen Herausforderungen, die in der TANZETAGE auf mich warten. Hier unterrichte ich Kindertanz, Ballett, Modern, Jazztanz sowie Dance- Funk Aerobic.

IMG_6725

CHRISTIN GÖRDES

Ich besuchte bereits als Jugendliche die TANZETAGE. Schon damals galt meine Vorliebe dem Hip Hop. Von Tanz und Fitness infiziert, war auch schnell nach meinem Abitur der Berufswunsch klar. 2010 schloss ich meine Ausbildung zur staatlich geprüften Gymnastiklehrerin mit Schwerpunkt Tanz erfolgreich ab. Im Anschluss daran besuchte ich die Sommerschule der Iwanson Schule in München. In der TANZETAGE unterrichte ich Hip Hop und Jazztanz.

unspecified

ELAJA RUBINA DRÄGER

Schon als kleines Mädchen saß ich oft bei Tanzveranstaltungen unter dem Tisch und beobachtete fasziniert die hüpfenden, schwebenden Füße der Tänzer. Dies hinterließ einen so bleibenden Eindruck, dass ich daraufhin begeistert Jazztanz-, Modern-, Ballett- und Afrikanischen Tanzunterricht nahm.

Nach einer einjährigen Tätigkeit im Bereich Ballett im Theater Dortmund, studierte ich bis Juni 2015 vier Jahre an der „ArtEZ hogeshoool voor de kunsten“ in Arnheim / NL mit dem Bachelor – Abschluss in Tanzpädagogik.

Während des Studiums beschäftigte ich mich theoretisch und praktisch mit den Bereichen Jazztanz, Modern, Ballett, Flamenco, Hip Hop und Tänzerische Improvisation und bekam die Möglichkeit, parallel zum Studium in verschiedenen Ballett- und Modern-Dance-Schulen zu unterrichten.

Seit September 2015 gehöre ich zum Team der TANZETAGE Meschede und freue mich meine Tanzbegeisterung mit den verschiedenen Menschen dort zu teilen.

Bild

GABRIELA DUMITRESCU

Es ist meine Vision, Menschen mithilfe meiner Kunst zu mehr Lebensfreude und Leichtigkeit zu inspirieren und sie die Schönheit des Lebens (wieder-)entdecken zu lassen.

Nach einem Frühstudium der Musik (Klavier) an der Musikhochschule Köln während der Schulzeit und einem nach dem Abitur anschließenden, 2-semestrigen Ausflug in die Kunstgeschichte an der Albert-Ludwig Universität Freiburg/Brsg, studierte ich Tanz und Choreographie an der „London Contemporary Dance School“/(„The Place“) mit Abschluss BA (Hons). Eine freiberufliche Tätigkeit als Tänzerin und Choreographin folgte und führte mich an Bühnen quer durch den deutschsprachigen Raum. Ich hatte das Glück und die Ehre, mit Regisseuren wie Fred Berndt, Thomas Bischoff und Jochen Schölch zu arbeiten, mit Schauspielern wie Thomas Hodina, Matthias Zahlbaum und Hans-Peter Korff und mit international gefeierten Sängerinnen und Sängern wie  Laura Aikin, Janet Williams und Jeffrey Francis.

Für Roland Emmerich choreographierte ich die Tanzszenen in seinem Kinofilm „Anonymous“ und arbeitete in diesem Rahmen u.a. mit Joely Richardson und Jamie Campbell-Power.

Als Expertin für die kreative Inszenierung der eigenen Persönlichkeit über den Gang verhelfe ich seit 2011 im Rahmen des von mir gegründeten Unternehmens „BUCCARELLO“ mit Hilfe meiner „Walks“ Unternehmern, Führungskräften, Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens sowie jedem, der sich dafür interessiert, zu einem souveränen Auftritt. Mehrmals im Jahr biete ich unterschiedliche „Walk Programme“ im Rahmen von Workshops in der TANZETAGE an.

 

 

Kurse

Hip-Hop

Tanz

Fitness

Fitness

Musikgarten

Musikgarten

Prana

Yoga
Prana
Meditation

Karte öffnen nach oben
 zurück  Alle vor 
Nero free torrent
Nero mirror
ADOBE Photoshop free download
Avast torrent